Oktober 2018 - D.O.G. Gruppe München-Südbayern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Gruppe München - Südbayern > Die Orchideen-Bewertung der Münchner Gruppe
Orchideenbewertung Oktober 2018
Epidendrum ciliare

An dieser vorgestellten Orchidee zeigt sich nach 10 Jahren die erste Blüte. Sie braucht dazu viel Sonne, eine Kultur auf der Fensterbank reicht nicht ganz aus, sie muss im Sommer so wie heuer bei viel Licht draussen stehen. Sonst zeigt die Pflanze zwar Wachstum, aber es kommt nicht zur Blüte.

Bewertet mit 3,2% aller Stimmen.
(10/2018)

Epidendrum ciliare
Epidendrum ciliare

Paphiopedilum helenae

Die Orchidee ist seit 2 Jahren beim derzeitigen Besitzer. Sie wird an einem Badfenster kultiviert und 1x pro Woche gegossen.

Bewertet mit 11,1% aller Stimmen.
(10/2018)
Paphiopedilum helenae
Paphiopedilum helenae

Dendrobium subuliferum

Die vorgestellte Orchideenart kommt aus Papua-Neuguinea und wächst dort nicht ganz weit oben in den Bergen, nur so auf etwa 500 bis 1000 m Höhe. Sie braucht es daher etwas wärmer und feuchter als ein Dendrobium cuthbertsonii beispielsweise. Das gezeigte Exemplar wird daher in reinem Sphagnum kultiviert und wird kaum gedüngt.

Bewertet mit 11,1% aller Stimmen.
(10/2018)
Dendrobium subuliferum
Dendrobium subuliferum

Paphiopedilum Hybride

Über die Eltern dieser Orchideenhybride ist nichts bekannt.

Bewertet mit 6,4% aller Stimmen.
(10/2018)
Paphiopedilum Hybride
Paphiopedilum Hybride

Bulbophyllum fascinator var. hampeleana

Die gezeigte Orchidee braucht es in der Kultur warm aber sie kommt auch mit relativ wenig Licht aus. Alte Blüten sind dunkler als neue.

Bewertet mit 4,0% aller Stimmen.
(10/2018)
Bulbophyllum fascinator var. hampeleana
Bulbophyllum fascinator var. hampeleana
Bulbophyllum fascinator var. hampeleana

Dendrobium habbemense

Diese Art wächst auf Papua-Neuguinea in Höhen oberhalb von 3000 m, wo es nachts bis 6 oder 7 °C kalt wird. Die Kultur muss sehr nass und sehr kalt erfolgen. Die vorgestellte Orchidee blüht erstmals und wird täglich komplett in kaltes Wasser getaucht.

Bewertet mit 15,9% aller Stimmen.
(10/2018)
Dendrobium habbemense
Dendrobium habbemense

Laelia pumila

Die vorgestellte Pflanze ist nun schon seit 25 Jahren im Besitz. Sie braucht tagsüber auch im Gewächshaus im Winter viel Licht. Heuer war sie im Somme im Garten draussen und dankte es mit so vielen Blüten wie noch nie zuvor.

Bewertet mit 6,4% aller Stimmen.
(10/2018)
Laelia pumila
Laelia pumila

Cattleya acclandiae

Diese Orchidee benötigt eine temperierte Kultur.

Bewertet mit 13,5% aller Stimmen.
(10/2018)
Cattleya acclandiae
Cattleya acclandiae

Cattleya walkeriana

Die gezeigte Orchidee hat heuer die 3. Blüte. Sie wird im Sommer auf dem Balkon kultiviert, die Blüten riechen gut.

Bewertet mit 5,6% aller Stimmen.
(10/2018)
Cattleya walkeriana
Cattleya walkeriana

Cattleya "Minerva"

Bei der vorgestellten Orchidee handelt es sich um eine Primärhybride.

Bewertet mit 2,4% aller Stimmen.
(10/2018)
Cattleya "Minerva"
Cattleya "Minerva"

Cattleya "Siam Jade"

Diese gezeigte Orchidee ist eine erst neu erworbene Pflanze und eine Multi-Hybride. Sie wächst gut, bei hellen, temperierten Kulturbedingungen.

Bewertet mit 5,6% aller Stimmen.
(10/2018)
Cattleya "Siam Jade"
Cattleya "Siam Jade"

Coelogyne ovalis

Diese Pflanze ist recht robust. Sie ist auch recht resistent gegen Krankheiten. Sie wird an einem Ostfenster hängend kultiviert.

Bewertet mit 4,0% aller Stimmen.
(10/2018)
Coelogyne ovalis
Coelogyne ovalis

Cattleya maxima

Die gezeigte Orchidee wird in einem Gewächshaus kultiviert und hat ihre erste Blüte. Sie mag es temperiert aber nicht zu hell.

Bewertet mit 11,1% aller Stimmen.
(10/2018)
Cattleya maxima
Cattleya maxima

Brassocattleya "Schöne von Heinz"

Bei dieser Orchidee handelt es sich um eine alte Form, von der keine genauen Elternangaben mehr verfügbar sind. Sie zeichnet sich durch sehr große Blüten aus.

Bewertet mit 8,7% aller Stimmen.
(10/2018)
Brassocattleya "Schöne von Heinz"
Brassocattleya "Schöne von Heinz"

Paphiopedilum "Magic Lantern"

Diese Orchidee ist eine Hybride aus Paphiopedilum micranthum x Paphiopedilum delenatii. Die Kultur erfolgt am besten temperiert und schattig, die Pflanze mag keine volle Sonne.

Bewertet mit 4,8% aller Stimmen.
(10/2018)
Paphiopedilum "Magic Lantern"
Paphiopedilum "Magic Lantern"

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü